Lokalwaren – eine attraktive Ergänzung des Warenangebots aus aller Welt

Unter der Überschrift „Kolonialwaren zu Lokalwaren“ beschreibt Werner Feldkamp von der KuLanI überzeugend die Grundidee, die hinter den Lokalwaren steht: „So wie vor einem Jahrhundert die Kolonialwarenläden die lokale Grundversorgung der Bevölkerung aus der umliegenden Landschaft mit attraktiven Produkten aus den Kolonien (=Kolonialwaren)  ergänzten, so soll nach  einer zwischenzeitlichen Umkehrung der Situation die heutige globale Grundversorgung aus Supermärkten und Discountläden mit attraktiven Produkten  aus der näheren Umgebung (=Lokalwaren) ergänzt werden“.

 

 In diesem Sinne sind Lokalwaren eine attraktive Ergänzung des globalen Angebots der Supermärkte und Discountläden mit Waren aus aller Welt.

 

Informationen über die KuLanI finden Sie unter www.kulani.de